Sicher arbeiten und auf Ihre Gesundheit achten

KODEX-GRUNDSÄTZE

Wir kümmern uns um die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mitarbeitern, Auftragnehmern, Besuchern und unserer Nachbarschaft. Wir setzen uns dafür ein, dass jede Person jeden Tag sicher und gesund nach Hause geht.
  • Wir betreiben unsere Standorte in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesundheits- und Sicherheitsgesetzen sowie unseren Lebensrettungsregeln, Richtlinien und Anforderungen.
  • Wir erwarten von unseren Auftragnehmern, Lieferanten und den Besuchern unserer Standorte, dass sie unsere Gesundheits- und Sicherheitsvorschriften einhalten.
  • Wir übernehmen die Verantwortung für unsere eigene Gesundheit, Sicherheit und unser Wohlbefinden. Wir gehen mit gutem Beispiel voran.
  • Wir achten auf die Sicherheit unserer Kollegen und anderer Personen, und greifen bei Bedarf ein, um sie zu schützen.
  • Wir demonstrieren ein sichtbares Bekenntnis zur Sicherheit, indem wir unsere Arbeitnehmer einbeziehen und ihnen die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien ermöglichen. Wir stellen die erforderliche Zeit, Aufmerksamkeit und Arbeitsmittel zur Verfügung.
  • Wir übernehmen die Verantwortung für ein sicheres Arbeiten, indem wir die erforderlichen Schulungen absolvieren und proaktiv Maßnahmen ergreifen, um arbeitsplatzbezogene Verletzungen und Krankheiten zu erkennen und zu vermeiden.
  • Wir führen nur Arbeiten aus, für die wir autorisiert, qualifiziert und ausgebildet sind.
  • Wir beginnen eine Aufgabe nicht oder setzen sie nicht fort, wenn die Arbeiten nicht sicher ausgeführt werden können.
  • Wir gehen ehrlich und offen mit Sicherheitsfragen um und ermutigen jeden, sich zu Wort zu melden.
  • Wir melden alle Vorfälle, Verletzungen, Beinaheunfälle und die Nichteinhaltung der geltenden Sicherheitsvorschriften.
  • Wir hören jedem zu, der Sicherheitsbedenken äußert und benachteiligen niemanden, der Bedenken geäußert hat.
  • Wir untersuchen etwaige Unfälle unverzüglich, und geben gewonnene Erkenntnisse weiter, um das Gefahrenbewusstsein zu erhöhen und das Risiko eines Wiederauftretens zu reduzieren.
  • Wir beginnen unsere Arbeit nur dann, wenn wir ausreichend fit und ausgeruht sind, und nicht unter dem Einfluss von Alkohol, illegalen Drogen oder Medikamenten stehen, die unsere Arbeitsfähigkeit beeinträchtigen können.
  • Das Unternehmen behält sich das Recht vor, soweit gesetzlich zulässig, anlassbezogene Untersuchungen oder Stichproben sowie Drogen- und Alkoholtests durchzuführen.
  • Das Rauchen ist nur an den Albemarle-Standorten erlaubt, die über Raucherzonen verfügen.
  • Wir gehen ehrlich und offen mit Fragen der körperlichen und psychischen Gesundheit um und ermutigen die Mitarbeiter, sich zu äußern und Bedenken vorzubringen.
  • Wir ergreifen Maßnahmen zum Schutz der Privatsphäre von gesundheitsbezogenen Daten, die wir über unsere Arbeitnehmer speichern.

Unsere Kodex-Grundsätze in Aktion

Sicherheit am Standort

  • Befolgen Sie die geltenden Gesetze, Normen und Verfahren für Ihren Standort.
  • Befolgen Sie die Lebenserhaltenden Maßregeln (Albemarle Life Saving Rules).
  • Für Produktionsstandorte: Beginnen Sie jede Schicht mit einem Sicherheitsgespräch.
  • Identifizieren, bewerten und managen Sie potenzielle Sicherheitsrisiken vor Arbeitsbeginn.
  • Beschaffen Sie sich das jeweilige Sicherheitsdatenblatt für alle Stoffe, mit denen Sie arbeiten, lesen und verstehen Sie es, und befolgen Sie die darin aufgeführten Anweisungen.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Team, Ihre Auftragnehmer und Besucher wissen, wie in Notfällen am jeweiligen Standort verfahren werden muss, und schulen Sie im angemessenen Rhythmus.
  • Stellen Sie sicher, dass routinemäßig eine ordnungsgemäße Wartung von Gebäuden, Maschinen und Anlagen durchgeführt wird.
  • Sofern sich Ihre Arbeit ändert, beispielsweise im Hinblick auf Arbeitsanweisungen, Betriebsbedingungen und Sachwerte, beurteilen Sie die Auswirkungen dieser Änderungen auf Gesundheit, Sicherheit und Umwelt angemessen.
  • Führen Sie gegebenenfalls eine Gesundheits- und Sicherheitsrisikobewertung von potenziellen Lieferanten in Übereinstimmung mit der Einkaufsrichtlinie (Global Procurement Policy) durch.
  • Nehmen Sie an für Sie verpflichtenden HSE-Schulungen teil und stellen Sie sicher, dass auch Ihr Team an diesen Schulungen teilnimmt.
  • Stellen Sie sofort Ihre Arbeit ein und halten Sie auch andere von der Weiterarbeit ab, wenn Sie ein Sicherheits- oder Gesundheitsrisiko sehen.
  • Sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten oder HSE, wenn Sie Bedenken haben hinsichtlich Ihrer eigenen Arbeitsfähigkeit oder Fähigkeit, zugewiesene Arbeiten sicher auszuführen, oder der eines Kollegen.
  • Melden Sie Ihrem Vorgesetzten und HSE unverzüglich alle Unfälle, Verletzungen, Krankheiten, unsicheren oder gesundheitsschädlichen Zustände, Leckagen oder Freisetzungen von Material in die Umwelt.

Sicherheit unterwegs

  • Nutzen Sie beim Treppensteigen den Handlauf.
  • Befolgen Sie die örtlichen Verkehrsregeln, legen Sie den Sicherheitsgurt an, halten Sie sich an Geschwindigkeitsbegrenzungen und benutzen Sie keine Mobiltelefone während der Fahrt oder beim Gehen.
  • Befolgen Sie diesen Kodex, wenn Sie geschäftlich unterwegs sind, und planen Sie Ihre Reisen so, dass Sie sicher und ausgeruht an Ihrem Reiseziel ankommen.
  • Reisen Sie sicher und holen Sie in Übereinstimmung mit dem Kodex (Geschäftsreisen) eine Genehmigung ein, bevor Sie in Länder mit hohem Risiko reisen.

Medikamente, Alkohol, Drogen und Rauchen

  • Informieren Sie sich über die möglichen Nebenwirkungen, bevor Sie Medikamente einnehmen und mit der Arbeit beginnen. Kontaktieren Sie HR, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie während der Einnahme Ihrer Medikamente arbeiten können.
  • Nehmen Sie umgehend an allen erforderlichen Drogen- und Alkoholtests teil.
  • Kontaktieren Sie HR für Unterstützung- und Rehabilitationsmaßnahmen, wenn Sie glauben, dass Sie ein Alkohol- oder Drogenproblem haben.
  • Rauchen Sie nur in ausgewiesenen Bereichen; das gilt auch für das Rauchen von E-Zigaretten.
Menü